Erst schnuppern, dann bewerben

Das ASCOL-College bietet berufsqualifizierende Studiengänge auf Fachhochschulniveau an.

 

Studierende aus dem ganzen Bundesgebiet kommen in die Seminare um an den vielfältigen Angeboten teilzunehmen. Ein qualifiziertes Dozententeam bereitet die Absolventen optimal auf neue berufliche Aufgaben vor und führt sie so zu bundesweit anerkannten Abschlüssen.

 

Die Studiengänge und Kurse qualifizieren die Teilnehmer u.a. nach den Ausbildungsstandards des Berufsverbandes der Anthroposophischen Heilpraktiker (AGAHP) und des Verbandes Deutscher Kunsttherapeuten (VDKT).

 

Das ASCOL-College bietet als gemeinnützig anerkannte Körperschaft berufsbegleitende Aus- und Weiterbildungen mit den Abschlüssen: Entspannungscoach, Systemischer Coach, Kreativcoach, Psychosozialer Kunsttherapeut, klinischer Kunsttherapeut sowie Kurse zur Vorbereitung auf die amtliche Prüfung zum Heilpraktiker und Heilpraktiker für Psychotherapie nach dem HeilPrG.

 

Wir laden Sie ein, sich an einem laufenden Seminar einen ersten Eindruck zu verschaffen. Im Anschluss stehen die Dozenten gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung, um Ihre individuelle Fragen zu beantworten. 

 

Termine zu kostenfreien Einführungsvorträgen und Workshops finden Sie auf dieser Seite unten stehend.

 

Weiterbildung staatlich fördern lassen

Das Bundesprogramm Bildungsprämie wird vom  Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Europäischen Sozialfonds gefördert.

Gern  informieren wir Sie auch über Förderungsmöglichkeiten durch die staatliche Bildungsprämie. Eine Förderung durch die staatliche Bildungsprämie und den Bildungs-Prämiengutschein von max. 500 € ist bei Erfüllung der Voraussetzungen möglich. Voraussetzung für einen Bildungs-Prämiengutschein ist in jedem Fall ein persönliches kostenloses Beratungsgespräch in einer Bildungsprämien-Beratungsstelle.

Mit einem Spargutschein (Weiterbildungssparen) können Sie kostenintensivere (und häufig länger laufende) Weiterbildungsmaßnahmen finanzieren – unabhängig von Ihrem Einkommen und den weiteren Förderbedingungen, die für den Prämiengutschein gelten. Weitere Infos zum Prämiengutschein und zum Weiterbildungssparen: Kostenlose Hotline 0800 2623-000 und unter www.bildungspraemie.info

Die Studiengänge


Termine zu Einführungsvorträgen und Workshops